Die neue Wirtschaftslichkeitsprüfung

Im Spiegel des neuen Terminservice und Versorgungsgesetz (TSVG)

Referent: Rainer Linke

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung

17. September 2020

Kursinhalte

Aufgrund des TSVG (19.05.2019) haben die Vertragspartner auf Landesebene eine neue Prüfvereinbarung zu schließen.

Unter der gesetzlich verpflichtenden Berücksichtigung der Rahmenempfehlung der KZBV haben nunmehr die KZV Land Brandenburg und andere KZVen eine neue Prüfvereinbarung abgeschlossen.

In dieser Fortbildungsveranstaltung werden deren Inhalte analysiert, die einzelnen Prüfarten und Prüfmethoden vorgestellt, die Verfahrensfristen (Verjährungsfristen, Antragsfristen, Ausschlussfristen) erklärt, die Notwendigkeit der Mitwirkung der Verfahrensbeteiligten aufgrund der gesetzlich vorgegebenen ge- änderten Prüfarten beleuchtet und eine Abgrenzung der Wirtschaftlichkeitsprüfung zu anderen Prüfungen (Plausibilitätsprüfung, Gebührenordnungsmäßige Richtigstellung, Qualitätssicherung oder Sonstiger Schaden) vorgenommen.

Fragen wie:
• Was ist ein begründeter Antrag?
• Gibt es noch das Aufgreifkriterium „Dr. Durchschnitt“?
• Ist die Prüfungsstelle oder die KZV für den jeweiligen Antrag zuständig?
• Welche Rolle spielt künftig noch der Leistungsspiegel?
• Was ist bei der Einzelfallprüfung zu beachten?
• Wann ist eine Prüfung nach Durchschnittswerten ausgeschlossen?
• Was versteht man unter Praxisbesonderheiten und wie und wann sind sie zu berücksichtigen?

Anhand praktischer Fälle werden diese Fragen ausführlich erörtert und im Dialog mit den Teilnehmern
beantwortet.

Referent

Expertise

Rainer Linke

seit 01.01.2005

Mitglied des Vorstandes der Kassenzahnärztlichen
Vereinigung Land Brandenburg

seit 15.01.2011

Stellvertretender Vorsitzender des
Vorstandes

Referent

Expertise

Tätigkeitsschwerpunkte in der KZV

· Recht/Verträge/Ordnungen
· Zulassungswesen
· Finanzen
· Abrechnung/Statistik/Gebührenrecht
· Verteilungsmaßstab/Finanzen/Honorarvertrag
· Vertragszahnärztliche Fortbildung

Mitglied in Ausschüssen auf Landes- und
Bundesebene

· Mitglied der Vertreterversammlung der KZVLB
· Vorsitzender Widerspruchsstelle KZVLB
· Mitglied im Landesschiedsamt (Landesebene)
· Satzungsausschuss (KZBV)
· Kassenprüfungsausschuss (KZBV)
· AG Fremdkassenabrechnung/Fremdfallausgleich/Wohnortprinzip
· AG Zulassung

Nebentätigkeiten
· Individuelle Praxisberatung/Schwachstellenanalyse
· Wirtschaftlichkeitsberatung/Seminare
· Qualitätsmanagement: Optimierung Praxisabläufe/-einnahmen
· Honoraroptimierung nach BEMA + GOZ (Vertragsrecht, Kassenrecht und Privatrecht)
· Seminare, Vorträge
· Veröffentlichungen in Fachzeitschriften

Weiteres

Bewertung

6 Punkte nach BZÄK/DGZMK

Kosten

EUR 149,- inkl. MwSt. je Person

Uhrzeit

13.30 Uhr – 18.30 Uhr

Termin

17. September 2021

Rechnungslegung erfolgt bei Anmeldung. Bei Stornierung der Anmeldung bis max. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgt eine Gutschrift der Veranstaltungsgebühr.

Ort

Schulungszentrum
Rübeling+Klar Dental Labor GmbH
Ruwersteig 43, 12681 Berlin

Anmeldung

error: