Für Patienten

Qualifizierte Zahntechniker versorgen Sie mit individuell ästhetischen Lösungen.

Rübeling+Klar bietet das komplette Spektrum der Zahnersatzversorgung für den Patienten. Neueste Technologien kommen bei uns ebenso zum Einsatz wie feinste Handarbeit und modernste Materialien. Um den Patienten stets eine hohe Produktqualität zu liefern und auch unseren Teil zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes zu leisten, fertigen wir ausschließlich in Deutschland und verzichten bewusst auf Zuarbeiten aus dem Ausland. Zudem ist unser Unternehmen nach DIN EN ISO 13485 und nach DIN EN ISO 9001 für Medizinprodukte zertifziert.

Rund 130 Mitarbeiter kümmern sich um ästhetischen, funktionellen und passgenauen Zahnersatz. Dabei wissen sie: Die Behandlung eines Patienten ist eine Teamaufgabe. Verschiedene Akteure müssen nahtlos zusammenarbeiten, um eine bestmögliche Versorgung in einem angemessenen Zeitrahmen sicherzustellen.
Das Dental-Labor gliedert sich in die Abteilungen Kunststoff, Kronen und Brücken sowie Keramik und Modellguss. Die Laborleitung koordiniert die gesamte Arbeit. Unterstützt wird sie dabei von den Mitarbeitern in unserer Verwaltung und unseren Boten.
Bei unserer Laborleitung laufen alle Fäden zusammen. Ob Eingangs-, Zwischen- oder Endkontrolle, die Organisation von Labor und Außendienst oder die Kundenberatung: Die Laborleitung behält stets den Überblick, hat genauen Einblick und handelt mit Weitblick. Von der Planung und Durchführung komplexer Implantatplanungen bis hin zu einfachen Versorgungen: Wir stehen dem Behandler konsequent zur Seite – vom Labor aus oder persönlich vor Ort.

Billigzahnersatz aus dem Ausland

Die Nachteile des Auslandszahnersatzes sind gravierend, wie einer der vielen Studien über Billigzahnersatz zu entnehmen ist. Die Studie der Universität Bern sagt aus, dass 80 % des Auslandszahnersatzes schwerste Mängel aufweist und für den Patienten, der diesen Zahnersatz trägt, als Körperverletzung eingestuft werden muss.

Die Garantiezusagen der Hersteller enthalten meist so viele Ausnahmen im Kleingedruckten, dass sie kaum jemals eingehalten werden müssen.

Die Gewährleistung für Zahnersatz, der in deutschen Dentallabors hergestellt wird, ist gesetzlich geregelt und beträgt zwei Jahre.

Ein weiteres wichtiges Argument dafür, Zahnersatz nicht im Ausland anfertigen zu lassen, ist die räumliche Nähe von Zahnarztpraxis und Dental-Labor. Nacharbeiten oder Instandsetzungen können ohne Probleme ausgeführt werden. Auslandszahnersatz wird von deutschen Laboratorien in der Regel nicht repariert, nachgebessert oder erweitert.

Zahnersatz ist in dieser Beziehung nicht mit Massenkonsumgütern vergleichbar, die wir unter dem Motto „Geiz ist geil“ kaufen können, und häufig in Fernost hergestellt werden. Zahnersatz ist eine individuelle Einzelfertigung. Er darf nur nach den Kriterien des Medizinproduktegesetzes mit körperverträglichen Materialien hergestellt werden.
Wohlbefinden ist nicht rabattfähig!

error: